LED Leuchtmittel für die Innenbeleuchtung

Sie haben viele Möglichkeiten, um eine energieeffiziente Beleuchtung herzustellen. Die beliebtesten Glühbirnen sind Halogen Glühlampen, Kompaktleuchtstofflampen (CFL) und LED Leuchtmittel. Obwohl sie zunächst mehr als traditionelle Glühbirnen kosten, sparen Sie im Laufe ihres Lebens Geld ein, da sie weniger Energie verbrauchen.

Die Nutzung von LEDs

LED: Eine neue Art von Licht. LED-Lampen bieten eine ähnliche Lichtqualität zu herkömmlichen Glühlampen, lasten 25 mal so lang und verwenden auch weniger Energie als die Energiesparlampen (CFLs). Neben standardisierten Schraub-Glühbirnen, werden LEDs als Einbauleuchten, Schreibtischlampen, Küchenunterschrankbeleuchtung und als Beleuchtung für den Außenbereich verwendet. Wenn Sie schon einmal von LED Leuchtmittel gehört haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass sie energieeffizient sind, eine lange Lebenszeit haben und teurer als herkömmliche Glühbirnen bei der Anschaffung sind. Tauschen Sie ihre Glühbirnen im Haus jedoch durch LEDs aus, so sparen Sie sich jede Menge Stromkosten ein.

Innenbeleuchtung – Tipps

– Wenn Sie all die in Ihrem Haus enthaltenen Glühbirnen durch LED Leuchtmittel ersetzen, sparen Sie eine menge Geld
– Beim Austausch von Glühlampen aus Einbauleuchten, sollten Sie energieeffiziente Lampen, die für diesen Zweck ausgelegt sind verwenden, um nicht unnötig der Umwelt Schaden zukommen zu lassen
– Bedienelemente wie Timer und Fotozellen fördern das Stromsparen, indem Sie das Licht ausschalten, wenn es nicht in Gebrauch ist. Dimmer sparen ebenfalls Strom ein, wenn Sie zu niedrigen Lichtverhältnissen eingesetzt werden.
– Halten Sie Ihre Gardinen oder Jalousien offen bei Tageslicht statt das Licht einzuschalten. Für mehr Privatsphäre, verwenden Sie helle Vorhänge die Tageslicht in den Raum zulassen. Auch das Schmücken mit helleren Farben eignet sich gut, da das das Tageslicht reflektiert